AdWords Strategien

AdWords-Kampagnen vervollständigen die Suchmaschinenoptimierung – sie ersetzen diese nicht!

Grundsätzlich geht nichts über wirklich brauchbare Inhalte, die die Nutzer auf Ihre Webseite bringen und zu regelmässigen Besuchern machen. Dies führt nämlich zu erhöhten Zugriffsraten und besseren Platzierungen in den Suchmaschinen. Das bedeutet jedoch nicht, dass bezahlte Inserate wertlos sind – diese ziehen nämlich womöglich ganz einfach eine andere Zielgruppe an und maximierten folglich die Reichweite Ihrer Webseite. Zudem werden AdWords-Kampagnen auch im SEO gemeinhin zum Testen von Keywords eingesetzt.

AdWords-Strategien

Bezahlte Online-Inserate können teuer sein. Hier teilen wir mit Ihnen deswegen 3 Strategien, mit welchen Sie die Konversionsraten verbessern können:

  1. Ein konsistenter Fokus auf die richtigen Keywords verringert die Kosten und bringt wertvolle Zugriffe auf die Webseite.

Wenn die in Google AdWords verwendeten Keywords stark mit den auf der Landing Page verwendeten Worten übereinstimmen, dann betrachtet Google diese als qualitativ hochstehende Seite mit guten Inhalten. Und dies führt zu besseren Platzierungen in den Suchmaschinen. Und: sobald Ihr Qualitätsfaktor steigt, verringern sich die Kosten in AdWords – toll!

  1. Ändern Sie die Standardeinstellungen – was Google als erfolgreich betrachtet passt nicht unbedingt zu Ihren Geschäftszielen.

Google möchte Ihr Leben einfacher machen, indem viele Felder bereits einen Standartwert haben. Diese decken sich jedoch nicht unbedingt mit Ihren Geschäftszielen. So sollten Sie zum Beispiel die Region, in welcher Sie das Inserat anzeigen wollen, einstellen – in Ihrem Fall vermutlich die Schweiz oder Deutschland! Zudem ist häufig auch die Einstellung vorbestimmt, dass das jeweils besser funktionierende Inserat angezeigt wird. Sie möchten aber vielleicht ein neues Inserat austesten!

Sie sollten im Hinterkopf behalten, dass Google das Ziel hat, möglichst viel zu verdienen. Nicht, Ihnen möglichst viele Klicks zu bringen. Deswegen sind manche Grundeinstellungen nicht zu Ihrem Vorteil. Ändern Sie diese also nach Ihren Bedürfnissen.

  1. Testen Sie Ihr Inserat in vielfältiger Hinsicht, um so herauszufinden, wie Sie die grösste Wirkung erzielen.

Natürlicherweise sollten Sie das Maximum aus jedem investierten Franken heraus holen wollen. Das können Sie tun, indem Sie über das Google Ads Dashboard mehrere Kampagnen erstellen und so herausfinden, welche Keyword-Kombination an welchem Ort und zu welcher Tages- oder Wochenzeit die besten Resultate bringt. Versuchen Sie alle möglichen Kombinationen, brechen die Kampagnen ab, die nicht die erwünschten Resultate bringen und führen jene in der Kombination weiter, die die grösste Wirkung erzielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *